Online-Portal

Das Bürgerservice-Portal

Mit dem Bürgerservice-Portal bietet die Gemeinde Grasbrunn außerhalb der Öffnungszeiten noch mehr Bürgernähe. In diesem Portal können unterschiedliche Verwaltungsleistungen gebündelt und hin zum Bürger verlagert werden.

 

Im Rahmen des Bürgerservice-Portals haben Sie die Möglichkeit, Anträge an Ihre örtliche Verwaltung zu erfassen und direkt an das Bürgerbüro zur weiteren Bearbeitung weiterzuleiten.

 

Sollte Ihr persönliches Erscheinen aus Gründen der Identifikation oder zur Abgabe weiterer Unterlagen dennoch erforderlich sein, werden wir Sie im Rahmen der Erfassung Ihrer Anträge ausdrücklich darauf hinweisen.

 

Die unter Bürgerservice aufgeführten Dienste sind in unterschiedlicher Art und Weise nutzbar.

 

Bei direkter Nutzung klicken Sie einfach auf den jeweiligen Dienst, den Sie in Anspruch nehmen möchten.

 

Passabfrage

Umzug

Antrag Einfache Meldebescheinigung

Zuzug

Antrag Erweiterte Meldebescheinigung

Anmeldung Nebenwohnung

Antrag Übermittlungssperre

Abmeldung Nebenwohnung

Antrag Auskunftssperre

Statuswechsel

Antrag Gewerbezentralregister

Wahlschein

Antrag Führungszeugnis

Hinweis: Momentan können Führungszeugnisse nur

persönlich im Rathaus beantragt werden !

Bewerbung als Wahlhelfer

Reisedokumente für Kinder

Antrag Personenstandsurkunden

Verlusterklärung eines Dokumentes

Anmeldung Hundesteuer

 

 

Das zentrale Anmeldeverfahren für Betreuungsplätze in einer Kindertageseinrichtung der Gemeinde Grasbrunn geht online.
Ab dem 08.01.2019 können Sie Ihr Kind bequem von zu Hause aus digital anmelden, ohne lästigen Papierkram, ohne Zeitdruck und den Besuch im Rathaus

 

Die Kitaplatz-Bedarfsanmeldung (Krippe, Kindergarten, Hort)

 

Wenn Sie Fragen zur Benutzung des Bürgerservice-Portals haben oder Hilfe beim Ausfüllen der Formulare benötigen, kontaktieren Sie bitte unser Bürgerbüro - wir helfen Ihnen gerne weiter. 

Bürgerbüro: Tel.:089/461002-0, oder unter ewo@grasbrunn.de

 

 

Verloren und Gefunden

 

Fundsachen-Onlinesuche

 

Haben Sie etwas gefunden?
Als Finder müssen Sie einen Fund, der mehr als 10 Euro wert ist, unverzüglich anzeigen und beim Fundamt abgeben.
Vor Ablauf von 6 Monaten erwerben Sie kein Eigentum an der Fundsache. Kann der Verlierer in dieser Zeit nicht ausfindig gemacht werden, haben Sie als Finder jedoch die Möglichkeit, die abgegebene Fundsache nach Ablauf von 6 Monaten zurück zu bekommen.

 

Haben Sie etwas verloren?
Gerne können Sie im Ordnungsamt/Fundamt nachfragen, ob Ihre verlorengegangene Sache abgegeben wurde. Auf der Homepage können Sie in der Fundliste nachsehen, welche Fundgegenstände in letzter Zeit abgegeben wurden. In der Gemeindezeitung „Grasbrunner Nachrichten“ werden ebenfalls je nach Bedarf die aktuellen Fundgegenstände veröffentlicht.

 

Mehr zu diesem Thema...

 

drucken nach oben