Wie geht’s weiter mit der Bepflanzung des Neukeferloher Kreisels?

Kreisel Neukeferloh© Mende

© Mende

Eine Ausschreibung der im März 2019 mehrheitlich im Gemeinderat gewünschten Bepflanzungsvariante des neuen Kreisels in Neukeferloh mit blühenden, insektenfreundlichen Gräsern wurde im Oktober von den Mitgliedern des ehemaligen Bau- und Verkehrsausschusses aufgrund zu hoher Herstellungs- und Unterhaltungskosten abgelehnt.

 

Die zum damaligen Zeitpunkt den Anwohnern vorgestellte Sichtschutzpflanzung entlang der Leonhard-Stadler-Straße wurde aber inzwischen realisiert. Offen ist damit nur noch die Bepflanzung der Kreisverkehrsmitte. Der Landschaftsplaner ist derzeit damit beschäftigt, nach Lösungsmöglichkeiten zur Kostenreduzierung zu suchen. Bis zur Klärung und endgültigen Entscheidung durch den neuen Bauausschuss wurde die Kreisverkehrsmitte zunächst mit einer Wildblumenmischung bepflanzt.

 

29.06.2020

drucken nach oben