Vielfältige und abwechslungsreiche AWO Ferienspiele 2021

AWO München-Land e.V. Herz - Logo

Damit sich für Eltern Familienverantwortung und berufliche Tätigkeit auch in den Ferien gut vereinbaren lassen, gibt es in diesem Jahr bereits zum dreizehnten Mal die Ferienspiele in der Gemeinde Grasbrunn. Diese finden in Kooperation zwischen der Gemeinde, den Unternehmen des Technoparks sowie einer Firma aus Taufkirchen und dem AWO Kreisverband München-Land e.V. statt.

 

Engagierte und erfahrene pädagogische Betreuer gestalten wieder ein abwechslungsreiches Sommerferienprogramm mit wöchentlich wechselnden Themen.

Für die Kinder zwischen 6 und 12 Jahren werden drei Blöcke in den Wochen vom 02. bis 06. August, vom 9. bis 13. August sowie vom 16. bis 20. August 2021, jeweils von 8 bis 17 Uhr, angeboten. Somit können die Wochen ganz nach dem Interesse der Kinder gewählt werden.

 

Für Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren startet wieder das Filmprojekt in der Woche vom 09. bis 13. August 2021. Unter dem Motto „Hier werden die besten Filmszenen nachgespielt – wir drehen eine Parodie“ wird in dieser Zeit ein lustiger Kurzfilm als Erinnerung an eine gelungene Ferienwoche entstehen.

 

Alle Angebote können ab 14 Teilnehmer stattfinden.

Der Elternbeitrag beträgt pro Woche 110 Euro. Das „Basecamp“ ist auch dieses Mal wieder das Bürgerhaus Neukeferloh, das die Gemeinde Grasbrunn für die Ferienspiele zur Verfügung stellt. Von dort starten die Kinder zu den Tagesaktionen. Mitgebracht werden müssen nur eine Brotzeit, eine für Spiel und Sport geeignete Ausstattung und viel gute Laune.

 

Anmeldungen werden bis 31. Mai 2021 über die Online Anmeldung der AWO entgegengenommen. Den Zugang dazu finden Sie direkt auf der Seite des Veranstalters AWO Kreisverband München-Land e.V., unter www.awo-kvmucl.de/ferienspiele.

 

Weitere Informationen erhalten Sie direkt bei Raquel Cano unter Mobil 0176 / 16 72 08 90 oder per E-Mail an ferienspiele@awo-kvmucl.de.

 

 

29. April 2021

drucken nach oben