Tafel-Aktion für die Nachbarschaftshilfe Vaterstetten-Grasbrunn-Zorneding

Tafel-Aktion für die NBH - Juli 2020

Am 29.07.2020 fand die 2. Auslieferung an die Tafel der Nachbarschaftshilfe statt. Zwischen dem 15.06.2020 und dem 17.07.2020 konnten alle Kids der Jugendfußball-Abteilung beim TSV Grasbrunn ihre Spenden gemäß Motto der Woche (u. a. „Bella Italia“, „Was für die Seele“ und „Guter Start in den Morgen“) beim Training abgeben. Unglaubliche 1.458 Artikel wurden gesammelt auch mit Unterstützung durch die Fußball-Senioren und die Leichtathletik-Gruppen.

 

Da für die Mannschaft mit den meisten gesammelten Artikeln ein Pizza-Essen ausgelobt war, hatte die nachbarschaftshilfe natürlich auch einen interessanten Anreiz geschaffen. Die beiden D-Jugend-Teams der Jahrgänge 2008-2010 der Jungs und der Mädels um die Trainer Basti Rösler, Stephan Hartig, Laura Stelzl, Christian Wahlster und Franziska Raabs-Gast haben sich einen harten Wettkampf im Rahmen der guten Sache geliefert. Am Ende stand es 408 zu 400 für die Jungs. Nichtsdestotrotz dürfen nun beide im Wirtshaus am Sportpark Pizzen genießen, da der Wirt hierbei auch unterstützte.

 

Leider mussten auch die Sommerturniere beim TSV Grasbrunn abgesagt werden. Die schon feststehenden Teilnehmer hatten die Möglichkeit, ihr gezahltes Startgeld für die Tafel zur Verfügung zu stellen. Mit je einer Mannschaft der Vereine FC Erding, ESV München-Ost, ESV München, SV Waldperlach, RW Oberföhring, SV Allach, Putzbrunner SV, SC Arcadia München und SV Buch wurden hier nochmals 270,00 EUR erzielt, welche in Obst und Gemüse umgewandelt worden sind. Die Tafel der Nachbarschaftshilfe bedankt sich herzlichst für die tolle Geste!

 

"Alles in allem sind wir überaus froh, der Nachbarschaftshilfe geholfen zu haben und auch innerhalb des Vereins das Bewusstsein für Menschen, denen es nicht so gut geht, zu stärken. Wir bedanken uns sehr bei allen kleinen und großen Spendern und Spenderinnen und freuen uns bereits jetzt auf die nächste Aktion mit der Tafel!" Zusammenhalt ist in den Zeiten von Corona ein wichtiges Zeichen!

 

1. August 2020

drucken nach oben