Rodeln: Dichte Menschenansammlungen vermeiden

Kind rodeln Schlitten

Endlich liegt Schnee, endlich ein bisschen Abwechlung für die Kinder. Rausgehen ist erlaubt, frische Luft ist erlaubt.

Die weiße Verlockung bringt Menschen zusammen - viele Menschen. Dadurch mussten in München bereits einige Schneehügel polizeilich geräumt werden.

 

Bitte vermeiden Sie Menschenansammlungen - auch beim Rodeln. Die Gefahr, sich derzeit mit Covid-19 zu infizieren, ist hoch. Gerade bei Kindern sind die Symptome selten so stark, dass Eltern etwas Ernsteres vermuten. Jedoch bleiben Kinder Überträger und gefährden damit unbemerkt ihre Familienmitglieder.

 

 

 

Rodeln: Bitte auf die gültigen Corona-Regeln achten!

  • Halten Sie den Abstand von 1,5 Metern ein und vermeiden Sie größere Gruppenbildungen.
  • Bitte zeigen Sie sich zeitlich flexibel, um die Nutzungszeiten des Rodelhügels zu entzerren.
  • Seien Sie für andere ein Vorbild.

 

8. Januar 2021

drucken nach oben