Papiersäcke gehören nicht neben die Mülltonnen

Biomüll Mülltonne

Für Biomüll oder Gartenabfälle bieten sich umweltschonende Papiersäcke an, die es in jedem Baumarkt zu erwerben gibt. Grundsätzlich können Sie durch die Verwendung geeigneter Papiersäcke die Verschmutzung Ihrer Biotonne vermeiden. In den Wintermonaten gefrieren die Abfälle sogar an der Tonne, wenn keine Säcke verwendet werden. Zudem bieten sich die Säcke auch für Grünabfälle und Holzverschnitte aus dem Garten an. Diese sollten allerdings nicht in die Biotonne.

 

Gartenabfälle sollten generell selbstständig zum entsprechenden Wertstoffhof gebracht werden. Gefüllte Säcke, die neben den Mülltonnen stehen, werden nicht von der Biomüllabfuhr mitgenommen, auch wenn dies in der Vergangenheit immer wieder aus Kulanz geschah. Dies ist nicht in den Leistungen der üblichen Entsorgung vor der Haustür integriert. Bitte sorgen Sie im Sinne der Gemeinde für eine entsprechende Entsorgung.

 

11. August 2020

drucken nach oben