Nahezu alle Kinder haben einen Betreuungsplatz

Kindergarten Stifte

In Zusammenarbeit mit den Einrichtungen konnte die Gemeinde Grasbrunn nahezu allen Kindern der Wartelisten für Hort, Kindergarten und Kinderkrippe einen Betreuungsplatz anbieten. Kindern, die auf einer Warteliste für den Hort standen, konnte ein Betreuungsplatz in der Mittagsbetreuung angeboten werden. Die Liste von 20 Kindern, die im Juli noch keine Zusage für einen Krippenplatz hatten, konnte inzwischen auf drei Kinder reduziert werden. Diese drei Kinder benötigen den Platz jedoch auch erst im laufenden Betreuungsjahr, sprich Anfang 2021. 

Nach wie vor ist es richtig, dass die Personaldecke eng gestrickt ist und der Gemeinde Personal fehlt, um weitere Betreuungsplätze anbieten zu können. Die Gemeinde ist jedoch zuversichtlich, den nötigen Bedarf in den nächsten Monaten auch noch abfedern zu können. Letztendlich hätte die AWO Krippe „Die Grashüpfer“ noch freie Plätze, doch auch hier fehlt das Personal.

 

Sind Sie gelernte/r Kinderpfleger/in, Erzieher/in oder Sozialpädagoge/in oder kennen Sie jemanden mit einer geeigneten Qualifikation, freut sich die Gemeinde über weitere Bewerbungen unter bewerbung@grasbrunn.de.

 

10. August 2020

drucken nach oben