In der Gemeinde Grasbrunn gibt es unabhängig von der Trägerschaft ein zentrales Anmeldeverfahren für alle Betreuungsplätze. Für das Betreuungsjahr 2023/2024 gilt für die Bereiche Kinderkrippe, Kindergarten, Hort, Mittagsbetreuung und Großtagespflege folgende Anmeldefrist: voraussichtlich Januar bis März 2023

Das Online-Anmeldeverfahren findet über das Bürgerservice-Portal der Gemeinde Grasbrunn statt.
Die Anmeldefristen für das Betreuungsjahr 2023/2024 sind zu beachten bei:

  • Neuanmeldungen
  • Wechsel der Bereiche (Kindergarten, Hort) innerhalb der Kinderhäuser
    (nur Kinderhauses Harthausen, Kinderwelt Grasbrunn oder Kath. Kinderhaus St. Christophorus)
  • Umbuchung von einer 3-Tages-Buchung auf eine 5-Tages-Buchung
    (Hortplatz in der Kinderwelt Grasbrunn)

Später eingehende Anmeldungen werden nachrangig berücksichtigt.

Bei den Bereichen Hort und Mittagsbetreuung ist der aktuelle Nachweis der Erwerbstätigkeit bis zu o. g. Anmeldefristen unaufgefordert vorzulegen. Dies gilt auch bei einer selbständigen Tätigkeit. Fehlen diese Unterlagen, wird davon ausgegangen, dass eine Erwerbstätigkeit nicht vorliegt.

Durch das zentrale Anmeldeverfahren ist pro Kind nur eine Online-Anmeldung erforderlich bei der Sie die Priorität für einen Krippen-, Kindergarten. oder Hortplatz angeben müssen. Nutzen Sie bitte den Tag der offenen Tür in den Einrichtungen als Entscheidungshilfe für das Setzen der Prioritäten.

Bitte beachten Sie, dass die Aufnahme von Kindern in den Kindertageseinrichtungen und der Mittagsbetreuung jeweils nur zum ersten eines jeden Kalendermonats, letztmalig zum ersten April 2023 erfolgt. Neue Kinder werden Zug um Zug eingewöhnt. Bitte planen Sie eine ausreichende Eingewöhnungszeit ein. Bitte berücksichtigen Sie ferner die Schließ- und Ferienzeiten der jeweiligen Kindertageseinrichtungen.

Den Link für die Online-Anmeldung ab Januar 2023 finden Sie im Online-Bürgerbüro. Für Anträge auf Umbuchungen sind spezielle Formulare zu verwenden, die Sie in der jeweiligen Einrichtung erhalten. Anmeldungen für das Betreuungsjahr 2024/2025 werden noch nicht entgegen genommen.