Gemeindewerke sanieren Trinkwasserleitung in der Leonhard-Stadler-Straße

Logo Gemeindewerke

Die Gemeindewerke Grasbrunn planen in der letzten Augustwoche 2020 mit den Sanierungsarbeiten der Wasserleitung in der Leonhard-Stadler-Straße zu beginnen. Los geht es bereits ab Dienstag, den 18.08. mit vorbereitenden Maßnahmen.

 

Die Baumaßnahme erstreckt sich vom neuen Kreisverkehr bis zur Einmündung der Tiroler Straße. Die bestehende PVC-Leitung, auf der im August 2018 bereits ein massiver Rohrbruch aufgetreten ist, wird durch eine moderne Leitung aus duktilem Gussrohr ersetzt und soll die Versorgungssicherheit der Gemeinde mit Trinkwasser steigern. Die Straße wird während der Bauarbeiten halbseitig befahrbar sein.

 

Die Sanierung bietet sich zum jetzigen Zeitpunkt an, da nach Fertigstellung der neuen Sporthalle und dem damit verbundenen Baustellenverkehr, die Fahrbahnoberfläche in der Leonhard-Stadler-Straße im Auftrag der Gemeinde Grasbrunn erneuert wird. Im Zuge der Arbeiten wird die Hauptleitung, einschließlich der Hausanschlussleitungen bis zur Grundstücksgrenze, erneuert. Ebenfalls ist seitens der Gemeinde Grasbrunn geplant, die Leerrohre für einen zukünftigen Glasfaseranschluss parallel zur Wasserleitung im Straßenbereich zu verlegen.

 

Die Wasserversorgung wird über die Bauzeit aufrechterhalten. Bei notwendigen, kurzen Unterbrechungen der Trinkwasserzufuhr werden wir die betroffenen Haushalte im Vorfeld schriftlich und mündlich informieren.

 

Aufgrund der Bauarbeiten wird es zu vorrübergehenden Behinderungen im Straßenbereich kommen. Wir werden aber versuchen, die für Sie bestehenden Beeinträchtigungen auf ein Mindestmaß zu reduzieren und bitten um Ihr Verständnis.

 

13.08.2020

drucken nach oben