Eine Legende geht in den wohlverdienten Ruhestand

Veranschiedung Joseph Semmelmann

Joseph Semmelmann war seit 1972 als Schulhausmeister der damaligen Volksschule, jetzt Grundschule Neukeferloh, beschäftigt. Von 2003 bis 2011 betreute er das Bürgerhaus Neukeferloh und machte jeden Abend einen Kontrollgang, ob alles in Ordnung ist. Von 2011 bis zum 30.06.2020 oblag ihm die Betreuung der Kegelbahn im Bürgerhaus Neukeferloh mit zuletzt 3,5 Wochenstunden auf geringfügiger Basis.

 

Nach insgesamt 48 Jahren Beschäftigungszeit legt Herr Semmelmann nun mit 85 Jahren sein Amt aus gesundheitlichen Gründen nieder und geht wie gewohnt mit einem lockeren Spruch und einem Zwinkern im Auge in den wohlverdienten Ruhestand: „Den Ruhestand hätte ich schon lange verdient, aber ihr habt mir ja keine Ruhe gelassen.“

 

Nun kann sich der Ehemann und Vater von vier Kindern, Großvater von fünf Enkeln und Urgroßvater von einem Urenkel ganz der Familie widmen. Wir bedanken uns herzlich bei Herrn Semmelmann für seine treuen Dienste und wünschen ihm alles Gute und vor allem Gesundheit!

 

22.07.2020

drucken nach oben