Hervorragender 3. Platz für Esther Kim beim Bundeswettbewerb Jugend Musiziert


Die erst 13-jährige Querfllötenschülerin Esther Kim (Flötenklasse der Musikschule Vaterstetten unter der Leitung von Katerina Stegemann) hat beim 61. Bundeswettbewerb „Jugend Musiziert“ im Mai in der Hansestadt Lübeck einen hervorragenden 3. Preis erspielt! Als eine der jüngsten von über 30 TeilnehmerInnen aus ganz Deutschland in der Kategorie 3 (13-15-Jährige) konnte Esther Kim ihr großes Talent erneut eindrucksvoll unter Beweis stellen. Bereits im März war sie beim Landeswettbewerb in Passau beim Solowettbewerb vertreten, wo sie einen herausragenden 1. Preis in ihrer Altersgruppe erzielen konnte. Musikschulleiter Bernd Kölmel und Katerina Stegemann gratulierten der jungen Künstlerin herzlich und freuten sich mit ihr über ihren Erfolg.