April-Highlights in der Gemeindebücherei


Abenteuer Vorlesen

Am Dienstag, den 9. April um 16 Uhr dürfen sich die Kinder ab 5 Jahre über Geschichten aus dem Buch Juli Löwenzahn: Die schönsten Vorlesegeschichten freuen. Darin befinden sich 28 lustige Alltagsabenteuer mit Juli Löwenzahn, dem kleinen großen Helden für alle Kindergartenkinder. Juli Löwenzahn wird zum Frosch-Retter, macht eine aufregende Nachtwanderung oder traut sich in ein Gespensterhaus.

Eltern und Geschwister können es sich in dieser Zeit im Kulturcafé gemütlich machen oder selbst in der Bibliothek stöbern. Für die Veranstaltungen des Abenteuer Vorlesen werden regelmäßig Info-Mails versendet. Die An- und Abmeldung dafür können an buecherei(at)grasbrunn.de gesendet werden.

Stricktreff

Der monatliche Stricktreff findet am Donnerstag, den 11. April ab 16:30 Uhr statt. Dafür ist im Kulturcafé wieder ein Tisch für Maschen-Erfahrene und Woll-Neulinge reserviert. Gerne können Sie Ihre angefangenen Projekte mitbringen. Strick-Expertin Therese Fleischmann steht Ihnen dabei mit professionellem Rat zur Verfügung.

Ulrike Wolz liest vor

Am Donnerstag, den 18. April um 19:30 Uhr findet im Kulturcafé eine Lesung mit Ulrike Wolz statt, die ihre zehn Lieblingsbücher vorstellt: darunter Familienromane wie „Annas Lied“ oder historische Romane wie „Lil“ oder „Das Philosophenschiff“. Besonders angetan ist Wolz vom Roman „Oben in den Wäldern“ von Daniel Mason, in dem ein einsames Haus seine Geschichte über Jahrhunderte erzählt. Und auch „Leuchtfeuer“ von Dani Shapiro hat sie begeistert, „weil hier eine einzige Minute das Leben einer Familie auf den Kopf stellt und alle Beteiligten für ihr ganzes Leben traumatisiert“.

Die „Vorleserin“ aus Vaterstetten hat die Beobachtung gemacht, dass sich besonders die Romane, die im Frühjahr herauskommen, schwertun, Öffentlichkeit zu finden. Umso wichtiger ist es der Literatur-Expertin, gerade diese Bücher in ihren April-Lesungen vorzustellen. „Heuer sind besonders viele tolle Romane in den ersten vier Monaten erschienen – in voller Bandbreite von heiter bis spannend, von anspruchsvoll bis leicht“, sagt Ulrike Wolz. Der Eintritt kostet 10 Euro inklusive Getränk. Eine Reservierung ist nicht notwendig.

Welttag des Buches & Tonietauschbörse

Am Welttag des Buches am Dienstag, den 23. April, heißt es in der Bücherei ab 16 Uhr Kinder lesen Kindern vor. Um 17 Uhr findet außerdem die erste Tonietauschbörse des Jahres statt. Wer die eigenen Geschichten der beliebten Toniefiguren bereits auswendig kennt und diese gegen eine andere Figur tauschen möchte, ist hier richtig.

Frisch ausgepackt

Jeden Monat erwarten unsere Leser neue, aktuelle Medien. Alle Neuanschaffungen können Sie komfortabel auf der Website der Bücherei einsehen.

Neue Bücher

  • Vigdis Hjorth: Das letzte Wort – eine schwierige Auseinandersetzung von vier Geschwistern mit der Wahrheit über die Familiengeschichte, mit psychologischer Raffinesse erzählt von der ausgezeichneten norwegischen Autorin
  • Beate Maly: Die Bildweberin – ein spannender historischer Roman über eine junge begabte Frau in der verwobenen Welt der Bildweberei im Nürnberg des XVI. Jahrhunderts
  • Eva Almstädt: Ostseefinsternis – eine Rache mittels giftiger Pflanze und eine blinde Matriarchin unter Verdacht im neuesten Fall für Kommissarin Pia Kortikkis
  • Ingrid Noll: Gruß aus der Küche – ein unterhaltsamer Roman voller verwirrender Situationen, Missverständnissen und bissigem Humor von der sonst für Krimis bekannten Autorin (Spiegel-Bestseller)
  • Michel Friedman: Judenhass – die mahnenden Worte des ehemaligen stellvertretenden Vorsitzenden des Zentralrats der Juden in Deutschland zur aktuellen Diskussion über Antisemitismus in Deutschland (Spiegel-Sachbuchbestseller)
  • Rebecca Gugger: Wortschatz – eine enttäuschende Entdeckung: Schatzkiste voller… Worte im klugen Bilderbuch über die echte Magie der Sprache, mit wunderbarem Zusammenspiel von Bild, Grafik und Text, ab 4
  • Paul Maar: Die Tochter der Zauberin – ein fantasievolles, modernes Märchen mit viel Humor und Witz von einem der beliebtesten deutschen Kinder- und Jugendbuchautoren, ab 8
  • Theresa Bell: Sepia und das Erwachen der Tintenmagie – ein spannender Auftakt zur neuen Fantasy-Trilogie über die Abenteuer der 12-jährigen Sepia in der funkelnden Bücherstadt, ab 10
  • Elisabeth E. Wein: Code Name Verity – ein berührender Jugendroman über eine schicksalhafte Freundschaft zweier junger Frauen im Zweiten Weltkrieg; über Wahrheit, Verrat und Zivilcourage, ab 14

Neue DVDs

  • Barbie – eine unterhaltsame Komödie und gleichzeitig augenzwinkernde Gesellschaftssatire mit starker Frauen-Botschaft, freigegeben ab 6
  • Checker Tobi und die Reise zu den fliegenden Flüssen – zweiter dokumentarischer Abenteuerfilm des beliebten KiKA-Moderators zum Staunen, Nachdenken und Lachen für die ganze Familie, ohne Alterseinschränkung, empfohlen ab 6

Neu in der Bibliothek der Dinge

  • Klangschale