Das neue VHS Programm ist da!

VHS-Programm Herbst 2020

Inhaltlich ist die VHS ihrem geplanten Thema „Demokratie“ treu geblieben. Hier gibt es zahlreiche Projekte wie den Demokratieführerschein in Zorneding, Podiumsdiskussionen und Führungen.

Auch der Semesterauftakt am 2.10.2020 steht ganz im Zeichen der Demokratie. Neben einer Bürgerwerkstatt mit vielen Workshops wird eine Vernissage und die Preisverleihung zum Malwettbewerb „Wald“ durchgeführt. Die Teilnehmenden der Auftaktveranstaltung dürfen demokratisch den Sieger/die Siegerin wählen.

 

Die Süddeutsche Zeitung ist weiterhin zu Gast in einem Werkstattgespräch, die VHS nimmt an einer BR-Radioproduktion teil, alle neuen und alten 1. Bürgermeister*innen unserer Mitgliedsgemeinden sowie unser Landrat werden vor laufender Kamera im Livestream interviewt und es wird eine Podiumsdiskussion zur Coronakrise im Landkreis Ebersberg geben.

 

Ganz speziell widmet sich die VHS auch der deutschen Demokratiegeschichte mit der Reihe „Einigkeit und Recht und Freiheit“. Zusammen mit der Gemeinde Vaterstetten und unserer Mittelschule organisiert die VHS das „Planspiel Kommunalpolitik“. Die Ausstellung „Umbruch Ost“ wird neben vielen persönlichen Wendegeschichten auch fünf Bürger*innen aus Vaterstetten portraitieren.

 

Ein weiteres großes Projekt im Bereich Bürgerbeteiligung sind die „Hörpfade“, bei denen Bürger*innen Podcasts über ihre Gemeinden erstellen, die im Internet veröffentlicht werden.
Neues ist aber auch wieder in den anderen Programmbereichen hinzugekommen, ohne dass die VHS auf bewährte und beliebte Angebote verzichtet hätte.

 

6. August 2020

drucken nach oben