Anordnung von Quarantäne für die Kinder der Notbetreuungsgruppe im Kinderhaus Harthausen bis 31.12.2020

Corona Virus - neu

Aufgrund eines positiven Falls im Bereich der Krippe des Kinderhauses Harthausen sowie einer infizierten Familie, hat das Gesundheitsamt beim Landratsamt München nun doch rückwirkend für die Kinder, die in engerem Kontakt waren, häusliche Isolation angeordnet.

„Die infizierte Person war zuletzt am 18.12.20 in der Einrichtung. Somit ist die Einrichtung leider doch betroffen und ich muss alle Kinder der Notbetreuung am 17.12.20 sowie die unmittelbare Kollegin der Gruppe in Quarantäne schicken.“, so die zuständige Ärztin des Gesundheitsamtes.

Die direkt betroffenen Eltern werden vom Leiter der Einrichtung unmittelbar informiert.

Wir wünschen allen Kindern, Eltern und Mitarbeiter/innen viel Gesundheit in 2021.

 

drucken nach oben