Allianz unterstützt Feuerwehr Harthausen

Feuerwehr Harthausen

+++ Spende für die Anschaffung einer Wärmebildkamera +++

 

Michael Vogel von der Allianz Generalvertretung in Kirchheim überreichte Kommandant Georg Schachtner von der Freiwilligen Feuerwehr Harthausen Anfang April einen Scheck in Höhe von

2.000 €. Als Versicherer kennt die Allianz die vielfältigen Risiken im Alltag – seien es Brände, Unfälle, Überschwemmungen oder Stürme. „Die Hilfe, die die Einsatzkräfte tagtäglich leisten, um Leben zu retten und Leid zu lindern, ist immens. Daher unterstützt die Allianz die Feuerwehr gerne bei ihrer wichtigen Arbeit“, so Vogel.

 

Die Spende fließt nun in die Anschaffung einer Wärmebildkamera, die es ermöglicht, Glutnester in Zwischendecken, Hohlwänden, Fußböden oder hinter Fassadenverblendungen aufzuspüren. Auch bei Personensuche kann sie erfolgreich eingesetzt werden. Im Namen der Freiwilligen Feuerwehr Harthausen dankte Georg Schachtner der Allianz Deutschland AG für ihre Spende: „Denn nur gut ausgerüstete Einsatzkräfte können effektive Hilfe gewähren“.

 

 

7. April 2021

drucken nach oben