Veranstaltungskalender

Hier können Sie gezielt suchen:


Termine

16.09. 2019
Beschreibung:  

Montag 16.09.2019 - Montag 09.12.2019, 9:15 - 9:45 Uhr

 

eine Kooperation mit der Musikschule Vaterstetten

 

Was?
Bereits ganz früh können die Kleinsten im Musikgarten für Babys zusammen mit einem Erwachsenen (Eltern, Großeltern oder Babysitter) intensive musikalische Erfahrungen machen. Musikalische Kinderspiele, Tänze, gemeinsames Singen und einfache Instrumente wie Klanghölzer, Glöckchen, Rasseln oder Trommeln  lassen Kinder selbst aktiv werden.
In liebevoller Atmosphäre begegnen sich daher Lehrkraft, Kinder und Erwachsene singend, tanzend und lauschend. Spielerisch, altersgerecht und mit viel Bewegung entdecken die Kinder den Spaß an der Musik und  lernen ganz nebenbei Rhythmus und viele Instrumente kennen. Damit wird der Grundstein für ein Leben mit der Musik gelegt.Für Kinder im Alter von sechs bis 18 Monaten.

 

Wer?                    Ingrid Köthe, lizenzierte Musikgarten-Kursleiterin

 

Wann?                 12-mal montags ab 16.09.2019 (bis 09.12.2019) von 9.15 bis 9.45 Uhr

                             auch im Januar 2020

 

Wo?                      NBH-Räume, Brunnenstraße 28, 85598 Baldham

 

Wie?                     95 Euro, Vorkasse erforderlich

 

Sie können die Kursbeschreibung >HIER downloaden

 
Termin:  
Kategorie:   Kinder und Jugend
Ort:   Nachbarschaftshilfe Vaterstetten (NBH)
Eingang Brunnenstraße 28
85598 Baldham



16.09. 2019
Beschreibung:  

Am Montag, 16. September 2019, steht NBH-Ressortleiterin Astrid Westermeier im Rahmen der 1. Bayerischen Demenzwoche um 14 Uhr für Fragen und Information zur Verfügung.


Die Aktionswoche vom 13. bis 22.9.2019 wird erstmalig vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege veranstaltet. „Mit der Bayerischen Demenzwoche wollen wir unter anderem auf die vielfältigen Betreuungs- und Unterstützungsangebote im Freistaat für Menschen mit Demenz und ihre pflegenden Angehörigen hinweisen, " erklärte Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml in einer Pressemitteilung des Ministeriums.


Astrid Westermeier ist in ihrem NBH-Ressort Demenz/Eingeschränkte Alltagskompetenz täglich mit konkreten Problemen in betroffenen Familien konfrontiert und kennt gute Hilfestellungen, Kontakte und Lösungsansätze. „An Demenz erkrankte Menschen brauchen unbedingt Begleitung, da ihre komplette Lebensstruktur zunehmend aus den Fugen gerät. Sie fühlen sich unsicher, wirken ängstlich und hilflos. Indem wir als NBH Alltagsbegleiter vermitteln, wollen wir sowohl dem Erkrankten, als auch den Angehörigen helfen, die sich dann eine Pause gönnen können“, beschreibt Westermeier das Angebot der NBH. „Angehörige von an Demenz Erkrankten leisten oft Übermenschliches, indem sie rund um die Uhr für ihren Partner, für ihre Mutter, Vater, Großmutter oder Großvater da sind. Auch ihnen bieten wir konkrete Hilfe für das Zusammenleben an.“

Der gute Umgang mit dementen Menschen setzt bei einer geschulten Kommunikation an. „Verhaltensänderungen sollten mit Geduld und Verständnis beobachtet und kommentiert werden. Auf keinen Fall sollte ein Konflikt in Stress oder Aggression eskalieren“, weiß Westermeier. „Ich empfehle Angehörigen daher, sich von externen Experten regelrecht schulen zu lassen, um ihren Alltag entspannter gestalten zu können. Eine Gelegenheit dazu bietet sich demnächst im Demenzhelferkurs, den wir in Kooperation mit der Alzheimer Gesellschaft Landesverband Bayern e.V. anbieten.“
Der Kurs findet an fünf Tagen in den Räumen der NBH an der Brunnenstraße 28 in Baldham statt und beginnt am 17. Oktober 2019. Angehörige von Demenz-Patienten oder Interessierte, die sich für eine Tätigkeit als Demenzhelfer oder Alltagsbegleiter weiterbilden und dann für die NBH im Einsatz sein wollen, können sich hier schon online anmelden oder für ein Vorgespräch in die Demenz-Sprechstunde am 16. September 2019 um 14 Uhr zur NBH, Brunnenstraße 28, nach Baldham kommen.

Termin:  
Kategorie:   Senioren
Ort:   Nachbarschaftshilfe Vaterstetten (NBH)
Eingang Brunnenstraße 28
85598 Baldham



16.09. 2019
Beschreibung:  

Spielen Sie gerne Gesellschaftsspiele, und Sie wollen Sie einmal in
lockerer Runde neue Spiele kennenlernen?
Dann schauen Sie doch einfach bei unserem
Spieletreff im KulturCafe der Gemeinde Grasbrunn,
im Bürgerhaus Neukeferloh in der Leonhard-Stadler-Straße 12 vorbei!
Auch Schafkopfspieler sind herzlich willkommen.
Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Es werden Brettspiele erklärt und dann gleich ausprobiert.
Eigene Spiele, Getränke und Knabbereien können gerne mitgebracht werden.
Ein Tee- und Kaffeautomat ist vorhanden.

Termin:  
Kategorie:   Gemeindebücherei und Kulturcafé



drucken nach oben