Veranstaltungskalender

vorheriger MonatOktober 2021nächster Monat
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Hier können Sie gezielt suchen:


Termine

04.10. 2021
Beschreibung:  

Jetzt anmelden, mitmachen und Punkte für Grasbrunn und das Klima sammeln!

Im Aktionszeitraum vom 4. Oktober bis 14. November kannst Du zeigen, wie Klimaschutz im Alltag ganz einfach funktioniert: Über den Zeitraum von sechs Wochen, genauer gesagt 42,195 Tage, geht es darum, mithilfe der App „Klimakompass“ des Münchner Unternehmens worldwatchers verschiedene Challenges für den Klimaschutz zu absolvieren.

 

Jede geschaffte Challenge trägt dazu bei, Deinen persönlichen CO2-Fußabdruck zu reduzieren. Mach mit, meistere Challenges und hilf' mit, für Grasbrunn möglichst viele Klimaschutzpunkte zu sammeln.

 

Du willst mit einem Team teilnehmen und gemeinsam Klimaschutzpunkte für Grasbrunn und dein Team sammeln?

Dann melde Dich bei unseren Kollegen von @29plusplus noch bis zum 20. September mit Deinem Team-Namen unter 29plusplus@lra-m.bayern.de. Du erhältst von einen individuellen Team-Code. Der Team-Code wird vor Start des Aktionszeitraums unter 29plusplus.de veröffentlicht!

Einzelteilnehmer können sich bis zum Start des Klimathons und auch noch während der laufenden Aktion ganz ohne Voranmeldung an der Aktion beteiligen.

 

So funktioniert die Teilnahme

1. Kostenlose App „klimakompass“ von Worldwatchers im Android- oder Apple-App Store herunterladen

    und auf dem eigenen Smartphone oder Tablet installieren.

2. App starten und persönlichen CO2-Fußabdruck berechnen.

3. Ab dem 4. Oktober in der App den Reiter „Klimathon“ (Läufersymbol) auswählen.

4. Aktionscode von Grasbrunn 29++-gras-2021 oder des eigenen Teams eingeben. Die Aktionscodes

    werden rechtzeitig vor dem Start des Aktionszeitraums unter www.29plusplus.de veröffentlicht.

5. Loslegen! Einfach aus den über 30 Challenges Wochenaufgaben aus den sechs Themenbereichen aussuchen und Punkte sammeln. Auch mehrere Herausforderungen zur gleichen Zeit sind möglich. Wenn eine Wochenaufgabe erfüllt wurde, einfach mit einem Klick auf das grüne Feld „Geschafft“ markieren.

 

Bei Fragen, Interesse oder Ideen zur Beteiligung stehen Johanna Schmidt per E-Mail unter klimaschutz@grasbrunn.de oder telefonisch unter 089 461002-127 oder die Kolleginnen und Kollegen des Sachgebiets Energie und Klimaschutz im Landratsamt unter 29plusplus@lra-m.bayern.de gerne zur Verfügung.

 

Zum Thema Freizeit und Urlaub findet in Grasbrunn am Freitag 22.10.2021 um 19.30 Uhr eine Lesung des Autors Wolfram Franke aus Vaterstetten zum Thema „Mein Garten fürs Leben“ statt. Außerdem gibt es in der Bücherei viele Bücher und Infos zu Reisen, Ausflügen und Aktivitäten in der Freizeit. Schaut doch mal in der Bücherei vorbei – offline oder online.

 

Des Weiteren bietet die VHS einige Veranstaltung passend dazu an: https://www.vhs-vaterstetten.de/


23.10.21, Kräutertour mit dem Fahrrad (Kursnr. M5166)
27.10.21, Online Vortrag: Die Auswirkungen des Klimawandels in Bayern (M5100V)
11.10.21, Lesung: 4 fürs Klima, wie unsere Familie versucht, CO2 Neutral zu leben (M3120)
30.10.21, Fotospaziergang Hochmoor Kenddlmühlfilzen (M5738)
20.10.21, Schmuck und Dekogegenstände aus Draht (M8326)
27.10.21, Vegan für Einsteiger - Es muss nicht immer Fleisch sein (M9266)
30.10.21, Klosterleben in Ebersberg – Kulturwanderung (M54210)
 

Mehr Infos zum Klimathon und Veranstaltungen zu den anderen Themenwochen in anderen Gemeinden gibt’s hier: www.29plusplus.de

Termin:  
Kategorie:   Wirtschaft und Umwelt
Ort:   Landkreis München, Gemeinde Grasbrunn, VHS Vaterstetten



04.10. 2021
Beschreibung:  

Einladung Fachwebinare AndErl-Frühe Hilfen
A@ndErl - Digital

Mediennutzung in Familien mit Kindern von 0 - 3 Jahren (3 Teile)

 

Teil 2: „Mediensucht und ihre Auswirkungen auf die Familie“

 

Referentin
Fr. Anne Krüger, Sozialpädagogin (B.A.) spezialisiert auf Suchtverhalten u. A. Mediensucht
arbeitet in der Psychosozialen Beratungs- und Behandlungsstelle in Freising von Prop e.V.

 

Inhalte

  • Einführung in die Theorie der frühen Suchtentstehung und die „Suchtstraße“
  • Vorstellung relevanter Fallbeispiele und Erarbeitung in Kleingruppen

 

  • Wie entsteht eine Sucht?
  • Wann bin ich bereits süchtig?
  • Wie wirkt sich eine Sucht auf die Beziehung zu meinen Kindern aus?
    Diese und viele weitere Fragen werden gemeinsam in diesem Workshop mit Anne Krüger geklärt und erarbeitet.

 

 

Die Teilnahme ist kostenfrei.
Sie erhalten auf Wunsch eine Teilnahmebestätigung.

 

 

Da dieser Workshop auf 30 Personen begrenzt ist, heißt es diesmal: „schnell sein lohnt sich“.

Die ersten 30 verbindlichen Anmeldungen erhalten einen Platz. Bitte melden Sie deshalb höchstens 2 Personen aus einer Einrichtung an.

 

Bei großem Interesse an dem Workshop werden wir uns bemühen, einen zweiten Termin anzubieten.

 

Bitte senden Sie Ihre verbindliche Anmeldung bis zum 27.09.2021 unter Angabe Ihres vollständigen Namens und der E-Mailadresse, mit der Sie auch an der Veranstaltung teilnehmen, an anderl@lra-m.bayern.de

 

 

Auf Ihre Anmeldungen freut sich das

Team AndErl

Termin:  
Kategorie:   Kultur und Bildung
Ort:   Online-Workshop via Zoom



drucken nach oben