Einen Mitarbeiter (m/w/d) für die Gemeindebücherei

Die Gemeinde Grasbrunn, eine attraktive Münchener Umlandgemeinde mit rund 7.000 Einwohnern (S-Bahn-Linie München-Ebersberg), sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet in Teilzeit

 

einen Mitarbeiter (m/w/d) für die Gemeindebücherei

 

mit einer durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 10,0 Stunden, befristet zur Krankheitsvertretung (§ 14 Abs. 1 Ziffer 3 TzBfG).

 

 

Für rund 800 Leser/innen stehen über 12.000 physische Medien bereit, die im Jahr 2018 über 45.000 mal entliehen wurden. Zusätzlich stehen ca. 56.000 Online-Medien über den Verbund Leo-Süd bereit. Die Einrichtung arbeitet mit der Grundschule sowie den Kindertagesstätten zusammen. Regelmäßig finden Projekte und Veranstaltungen, auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten, statt.

 

Wir wünschen uns für diese vielseitige Tätigkeit:

  • Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und die Freude am Umgang mit unseren Leser/innen
  • abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste oder vergleichbare Vorkenntnisse sind wünschenswert
  • Teamfähigkeit, Kreativität und Flexibilität (auch außerhalb der Öffnungszeiten)
  • Zuverlässigkeit und Sorgfalt
  • EDV-Kenntnisse (Microsoft Office)
  • möglichst Kenntnis in der Bibliotheksverwaltungssoftware WinBiap
  • Bereitschaft zu einem Ausleihdienst am Nachmittag und im vierzehntägigen Wechsel am Samstag erforderlich

 

Wir bieten:

  • einen attraktiven Arbeitsplatz im Landkreis München
  • Entgelt nach TVöD, ggfs. Ballungsraumzulage, betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, leistungsorientierte Bezahlung
  • ein Arbeitsumfeld, in dem Initiative und Ideen sehr willkommen sind
  • eine Tätigkeit in einem engagierten und kreativen Team mit gutem Arbeitsklima

 

Die Gemeinde Grasbrunn fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wir begrüßen Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Berufsabschlusszeugnis), die Sie bitte bis spätestens zum 23.04.2019 an die Personalverwaltung der Gemeinde Grasbrunn per E-Mail an bewerbung@grasbrunn.de (ausschließlich PDF-Dateien) oder postalisch an die Gemeinde Grasbrunn, Personalamt, Lerchenstraße 1, 85630 Grasbrunn, senden. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens nicht zurücksenden.

Ihre Daten werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Vorschriften gespeichert und nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens entsprechend vernichtet.

 

Haben Sie noch Fragen?

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne die Leiterin unserer Gemeindebücherei, Frau Sabine Dunker, Tel. 089/456996-68. Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren steht Ihnen Frau Junkersfeld vom Personalamt (Tel.: 089/461002-111) gerne zur Verfügung. Nähere Informationen über die Gemeindeverwaltung erhalten Sie auf unserer Homepage www.grasbrunn.de.

 

 

drucken nach oben