Spannende AWO-Ferienspiele 2017

Logo AWO

Durch die Kooperation zwischen der Gemeinde Grasbrunn, den Unternehmen des Technoparks und dem AWO Kreisverband München-Land e.V. lässt sich für Eltern Familienverantwortung und berufliche Tätigkeit auch in den Ferien gut vereinbaren.

Sie findet in diesem Jahr bereits zum achten Mal statt.

 

Engagierte und erfahrene pädagogische Betreuer gestalten wieder ein abwechslungsreiches Sommerferienprogramm mit wöchentlich wechselnden Themen. In diesem Jahr werden erstmalig vier Blöcke in den Wochen vom 31. Juli bis 4. August, 7.-11. August, 14.-18. August und 21.-25. August 2017, jeweils von 8 bis 17 Uhr, angeboten. Somit können die Wochen ganz nach dem Interesse der Kinder gewählt werden.

Für Jugendliche von 12-15 Jahren startet wieder das Filmprojekt. In den Wochen vom 7.-11. August und vom 14.-18. August 2017 werden unter dem Motto „Die Superhelden-Akademie“  wieder zwei tolle Kurzfilme entstehen.

 

Alle Angebote können ab 7 Teilnehmer stattfinden. Der Elternbeitrag beträgt pro Woche 100 bzw. 80 Euro wegen des Feiertags am 15. August 2017. Das „Basecamp“ ist auch dieses Mal wieder das Bürgerhaus Neukeferloh, das die Gemeinde Grasbrunn für die Ferienspiele zur Verfügung stellt. Von dort starten die Kinder zu den Tagesaktionen. Mitgebracht werden müssen nur eine Brotzeit, eine für Spiel und Sport geeignete Ausstattung und viel gute Laune.

 

Anmeldungen werden bis 31. Mai 2017 entgegengenommen. Weitere Informationen und Anmeldeformulare erhalten Interessierte bei der Gemeindeverwaltung Grasbrunn, unter www.grasbrunn.de oder beim Veranstalter AWO Kreisverband München-Land e. V., www.awo-kvmucl.de. Nähere Auskünfte zum Ferienspielangebot erhalten Sie auch von Sarah Brömmel, telefonisch unter 0176 16720890 erreichbar oder per E-Mail an ferienspiele@awo-kvmucl.de. Ein Elterninformationsabend ist für Mitte Juli geplant.