Hilfe: Wir suchen dringend bezahlbaren Wohnraum in der Gemeinde für Erzieher!

Grasbrunner Wappen (klein)

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

heute wende ich mich mit einem sehr wichtigen Anliegen an Sie. Die Kinderbetreuung in unserer Gemeinde liegt mir wie Sie wissen sehr am Herzen. Qualifiziertes pädagogisches Fachpersonal zu bekommen ist insbesondere im Münchner Raum wegen der hohen Mieten äußerst schwierig.

 

Wir als Gemeinde können zwar die Betreuungsplätze zur Verfügung stellen, aber wenn das dafür notwendige qualifizierte Personal fehlt, müssen im schlimmsten Fall Gruppen geschlossen werden. Ein Grund dafür ist, dass es in unserem Gemeindegebiet und in der näheren Umgebung zu wenig bezahlbaren Wohnraum gibt. Könnten wir diesen zusammen mit einer Arbeitsstelle anbieten, würde sich die Gewinnung von pädagogischem Fachpersonal wesentlich einfacher gestalten.

 

Deshalb mein Appell an Sie: Können Sie bezahlbaren Wohnraum (z.B. ein möbliertes Zimmer, eine Einzimmer- oder auch Zweizimmerwohnung) anbieten? Rückfragen und Angebote nimmt gerne Nicole Zeh, Hauptamt Gemeinde Grasbrunn, entgegen: Tel. 089 461002-110, nicole.zeh@grabrunn.de

 

Ich bedanke mich herzlich bei Ihnen.

Ihr

  

Klaus Korneder

Erster Bürgermeister

 

drucken nach oben