Ein neuer Stern am Betreuungshimmel

Zwischen der Idee und der Eröffnung stand eine Hochzeit und eine Geburt – aber nach langer Suche sind Barbara Megej und Maike Weber nun endlich am Wunschstandort in der Nähe der Kfz-Zulassungsstelle fündig geworden

DSC_4148

Foto (privat): Landrat Christoph Göbel, Maike Weber, Barbara Megej, Erster Bürgermeister Klaus Korneder

Am ersten Montag im Juli eröffnete bei strahlendem Sonnenschein „Die gute Kinderstube“ ihre Pforten im Bretonischen Ring 9 in Neukeferloh. Hier können nun bis zu zehn Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren von zwei ausgebildeten pädagogischen Fachkräften betreut werden. Die Idee zur Umsetzung stammte aus einer Personalentwicklungsmaßnahme, daher werden die Plätze zunächst durch Sprösslinge der Beschäftigten des Landratsamtes München belegt. „Der Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen ist auch in unserer Gemeinde ungebrochen groß“, so Klaus Korneder, Erster Bürgermeister der Gemeinde Grasbrunn. „Umso mehr freue ich mich, dass diese Maßnahme zur Personalbindung des Landratsamtes in unserer Gemeinde umgesetzt wurde und freie Plätze durch Grasbrunner Kinder belegt werden können.“ Im Rahmen des Platzvergabeverfahrens musste nämlich die Verwaltung feststellen, dass der Arbeitsmarkt nur wenig pädagogisches Fachpersonal bietet und einige der vorhandenen Plätze aus Personalmangel nicht belegt werden konnten.

 

Die auf Ebene des Landratsamtes erfolgreiche Zusammenarbeit soll nun auf kommunaler Ebene fortgeführt werden. Möglicherweise könnte dann bereits im nächsten Jahr eine weitere Großtagespflege ihre Pforten öffnen und zusätzliche Betreuungsplätze für die Grasbrunner Kinder anbieten.