Aktuelle Breitbandversorgung in der Gemeinde Grasbrunn

Der aktuelle Stand stellt sich wie folgt dar: 

Gemeindeteil Neukeferloh

  • VDSL ist flächendeckend verfügbar  (meist als VDSL50, selten als VDSL25, sehr selten als VDSL16)
  • Zur Zeit wird von der Deutschen Telekom die „Vectoring“ Technik nachgerüstet, die in etwa eine Verdoppelung der  heutigen Download-Geschwindigkeiten sowie eine Erhöhung der Uplink Geschwindigkeit auf bis zu 40 Mbit/s ermöglicht
  • Zusätzlichist in den von der Vodafone mit Kabelfernsehen versorgten Gebieten heute schon Internet mit 100 Mbit/s und mehr möglich

 

Gemeindeteil Grasbrunn

  • VDSL ist flächendeckend verfügbar (meist als VDSL 50, teilweise als VDSL 25, sehr selten als VDSL 16).
  • Zur Zeit wird von der Deutschen Telekom die „Vectoring“ Technik nachgerüstet, die in etwa eine Verdoppelung der heutigen Download-Geschwindigkeiten sowie eine Erhöhung der Uplink Geschwindigkeit auf bis zu 40 Mbit/s ermöglicht

  • Einzellagen außerhalb des Ortsgebietes sind nur mit ADSL mit ca. 10-12 Mbit/s erschlossen (z.B. Mayrhäusl, Sportpark, Kieswerk)

 

Gemeindeteil Harthausen

  • VDSL in "Vectoring“ Technik ist flächendeckend mit Geschwindigkeiten im Download von bis zu 100 Mbit/s und im Uplink von bis zu 40 Mbit/s verfügbar.

  • Einzellagen außerhalb des Ortsgebietes sind nur mit ca. 25 Mbit/s bzw. 16 Mbit/s versorgt(z.B. Forstwirt, Wasserwerk, Golfplatz)

 

Gemeindeteil Möschenfeld

  • VDSL in "Vectoring“ Technik ist flächendeckend mit Geschwindigkeiten im Download von bis zu 100 Mbit/s und im Uplink von bis zu 40 Mbit/s verfügbar.

 

Gemeindeteil Keferloh

  • VDSL ist flächendeckend verfügbar  (VDSL50)
  • Kurzfristig wird die Inbetriebnahme der "Vectoring“ Technik erwartet, so dass dann flächendeckend Geschwindigkeiten im Download von bis zu 100 Mbit/s und im Uplink von bis zu 40 Mbit/s verfügbar sind
     

 

 

Immer wieder kommt es jedoch vor, dass Anschlüsse auf Grund von Engpässen in den Verteilerkästen („keine Ports mehr frei“) oder auch Datenbankfehlern nicht gebucht werden kann. In diesen Fällen kann die Arbeitsgruppe DSL meist dabei helfen, das Problem zusammen mit der Deutschen Telekom zu lösen.

 

Kontakt Arbeitsgruppe DSL

Stephanie Prokop
Telefon: (089) 461002-130
Email: stephanie.prokop@grasbrunn.de


Jürgen Hänisch
Handy: 0177 / 3738690
Email: juergen.haenisch@arcor.de

 

 

Ein regelmäßig aktualisierter DSL-Ausbaustand und die Kontaktadresse der Arbeitsgruppe DSL sind auch auf der Internetseite der Gemeinde Grasbrunn unter Fakten – DSL/Internetanbindung zu finden.